?

 

Eine Ergotherapie-Verordnung? Was erwartet Sie?

Unsere Behandlungen in allen Fachbereichen beginnen immer mit einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen zur Anamnese, aktuellen Beschwerden, Beeinträchtigungen im Alltag und natürlich auch Ihren Ressourcen. Bei Bedarf werden standardisierte Testverfahren, Befunderhebungsmaterialien, Selbstbeobachtungs- und Einschätzungsbögen, Gespräche mit Angehörigen oder Kollegen angrenzender Berufsgruppen (nach ihrem Einverständnis) hinzugezogen.

 

Anhand der Anamnese, der Befunde und Ihrer Zielvorstellungen besprechen wir mit Ihnen kurz- und längerfristige Ziele und geeignete ergotherapeutische Methoden.

 

Auf ärztliche Verordnung führen wir unsere Therapien auch im Hausbesuch durch.