?

Biofeedback

Der Begriff "Biofeedback" (engl. Rückmeldung biologischer Signale) kennzeichnet ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren, bei dem körperliche Prozesse, die wir normalerweise nicht oder nur ungenau wahrnehmen, kontinuierlich (grafisch u./o. akustisch) rückgemeldet und damit bewußt gemacht werden.

Solche körperlichen Prozesse, die normalerweise immer ablaufen und reguliert werden, aber nicht immer bewußt wahrnehmbar sind, sind z.B.:

  • Herztätigkeit
  • Muskelaktivität
  • Schweißdrüsenaktivität
  • Atmung

Häufig werden uns die Veränderung körperlicher Prozesse erst dann bewußt, wenn sie für uns als unangenehm wahrgenommen werden oder schädliche Auswirkungen auf den Organismus haben . Das Zusammenspiel aller körperlichen Prozesse spielt eine wichtige Rolle für das körperliche und psychische Wohlbefinden.

Biofeedback bietet die Möglichkeit, den Zustand aber auch die Veränderung und Veränderbarkeit dieser körperlichen Prozesse sichtbar zu machen. Der Klient versucht aufgrund dieser Rückkopplung und mit entsprechenden Übungen eine Verbesserung der Regulation zu erzielen.

Aufgrund des "Sichtbarmachens" einzelner Parameter (Hautleitwert, Puls, Muskelspannung, Atmung) über den PC-Bildschirm erhält der Klient bereits schon bei kleinsten Erfolgen eine Rückmeldung, was erfolgsfördernd wirkt und auch die Selbstwirksamkeitserwartung erhöht.

Neurofeedback

Beim Neurofeedback wird das Feedback von Gehirnaktivität zurückgemeldet. Die Methode basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung, daß sich bestimmte Verhaltensmuster immer auf die selben Gehirnwellenmuster zurückführen lassen. Hirnaktivität, im Normalfall über unsere Sinne nicht wahrnehmbar, kann durch Meßgeräte sichtbar gemacht werden. Das computergestützte Neurofeedback trainiert therapeutisch verschiedene Leistungen des menschlichen Gehirns auf der Basis der im EEG messbaren elektrischen Hirnaktivität.

Ziel ist es, durch eine Optimierung der Hirnströme, die Wahrnehmung, das Denken, die Aufmerksamkeit , das Verhalten und das Wohlbefinden nachhaltig positiv zu beeinflussen.